Im Gutsausschank


Gut Essen – Willkommen im Gutsausschank!

Nirgends lernen Sie als Gast in so angenehmer Weise wie in Straußwirtschaften oder Gutsausschänken
die selbst erzeugten oder veredelten Produkte einer Region kennen.

'In erster Linie geht’s beim Winzer um de Woi.'

Im Mittelpunkt der traditionellen Straußwirtschaft stehen das Weingut und sein Wein.

Dazu gibt es ausgesuchte, passend abgestimmte hausgemachte oder regionale deftig-rustikale Vesper-Spezialitäten wie Hausmacher Wurst,

Wildsülze von örtlichen Metzgereien,

Forellen aus dem Wispertal,

Eier aus der Höhengemeinde Wallmenach
und Flammkuchen.


'Wenn was rin kimmt, kimmt aach was raus.'

Besonderes Augenmerk genießen traditionelle Käsespezialitäten zum Wein

wie Klosterkochkäse mit Riesling aus der Klosterlay oder hausgemachter Spundekäs', besonderer Stolz und Spezialität, im Rezept verfeinert von Mutter Elisabeth, geborene Kremer, Tochter eines legendären Eibinger Lebensmittelgeschäfts:

Käsetopf Rosengässchen

– Der Spundekäs' aus der 'Knuschperei'!


Besondere Freude hat die Chefin, wenn sie über ihren eingelegten Handkäs erzählt:

'Der Käs wird jeden Daach beobacht', gewendt., un jede Daach kriejt er e Schluck Woi.

... Mir hawe drei Hankäsqualidäde: dorschenen, ned so dorschen und e fesde.'


Reservierungen und Anfragen nehmen wir gerne unter 06722-32 96 entgegen.

Herzlich Willkommen & Guten Appetit!